Bariumhydroxid
"

Bariumhydroxid

Strukturformel
Keine Strukturformel vorhanden
Allgemeines
Name Bariumhydroxid
Andere Namen
  • Ätzbaryt
  • Barytlauge (wässr. Lösung)
Summenformel Ba(OH)2
CAS-Nummer 17194-00-2 (wasserfrei)
22326-55-2 (Monohydrat)
12230-71-6 (Octahydrat)
Kurzbeschreibung weiße Kristalle
Eigenschaften
Molare Masse 171,34 g·mol−1
Aggregatzustand fest
Dichte 4,50 g·cm−3[1]
2,18 g·cm-3 (Octahydrat)[1]
Schmelzpunkt 408 °C[1]
78 °C (Octahydrat)[1]
Siedepunkt Zersetzung bei >600 °C zu Bariumoxid und Wasser[1]
Löslichkeit

Löslich in Wasser (72 g·l−1, Octahydrat)[1]

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung [1]
R- und S-Sätze R: 20/22-34
S: 26-36/37/39-45
MAK

0,5 mg·m−3 [1]

WGK 1[1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Bariumhydroxid ist das Hydroxid des Erdalkalimetalls Barium. Es besitzt die Formel Ba(OH)2.

 

Eigenschaften und Verhalten 

Bariumhydroxid ist eine feste, aus farblosen Kristallen bestehende Substanz. Es bildet zwei Hydrate, ein Monohydrat und ein Octahydrat. Die Löslichkeit in Wasser ist stark temperaturabhängig, bei 20 °C lösen sich 5,6 g/l Wasser, bei 80 °C 94,7 g/l Wasser. Die wässrige Lösung, auch Barytwasser genannt, ist stark alkalisch, da Bariumhydroxid fast vollständig in Ionen dissoziiert. Eine gesättigte Lösung hat einen pH-Wert von 14.

Reaktionsverhalten 

Bariumhydroxid bildet in wässriger Lösung mit Kohlenstoffdioxid oder anderen carbonathaltigen Salzen einen schwer löslichen Niederschlag aus Bariumcarbonat:

mathrm{Ba(OH)_2 + CO_2 longrightarrow BaCO_3 downarrow + H_2O}

Es kann so zum qualitativen Nachweis von Carbonationen herangezogen werden.

Vorkommen und Gewinnung 

Bariumhydroxid kommt nicht in der Natur vor.

Herstellung 

Ausgehend vom Schwerspat (Bariumsulfat) BaSO4 wird Bariumhydroxid aus Bariumoxid oder Bariumsulfid gewonnen: Bariumoxid reagiert mit Wasser zum Bariumhydroxid:

mathrm{BaO + H_2O longrightarrow Ba(OH)_2},
mathrm{Ba(OH)_2 + 8  H_2O longrightarrow Ba(OH)_2 cdot 8  H_2O}.

Bariumsulfid reagiert mit Wasser zu Bariumhydroxid und Schwefelwasserstoff:

mathrm{BaS + 2  H_2O longrightarrow Ba(OH)_2 + H_2S}.

Verwendung 

Werbung
 
"
Rechtschreibfehler
 
Rechtschreibfehler

Wer Welche findet kann sie Behalten
Einstein
 
Es gibt 2 sachen die unendlich sind die menschliche dummheit, und das Universum, aber bei den Universum
bin ich mir nicht sicher!!
Wenn jemand Hilfe braucht!
 
Meldet er sich einfach bei mir, ich helfe gerne und gebe auch gerne Quellen zur Chemikalien Bestellung weiter.
 
Heute waren schon 15 Besucherhier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=